Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schule & Lernen in der Coronazeit

Vom 16. Dezember 2020 bis 19. Februar 2021 waren die Schulen offiziell geschlossen. In dieser Zeit fand für die meisten von euch "Homeschooling" statt, manche Kinder haben ihre Aufgaben in der "Notbetreuung" in der Schule bearbeitet.

Jede Woche wurdet ihr mit einem neuen "Lernpaket" ausgestattet, hauptsächlich in den Fächern Deutsch und Mathematik.

Auch Videokonferenzen fanden in jeder Klasse mit dem Programm "Jitsi" regelmäßig statt.

 

Alle haben in dieser Zeit viel Neues dazulernen müssen! Und fast jedem wurde klar, dass das gemeinsame Lernen in der Schule mit Klassenkameraden und Lehrern allen ziemlich gefehlt hat.

 

Seit dem 22. Februar findet jetzt "Wechselunterricht" statt, d.h. pro Woche sind immer nur zwei Klassenstufen in der Schule und je nach Klassengröße müssen die Klassen in zwei Gruppen geteilt werden. Endlich haben alle Kinder wieder Unterricht in der Schule, auch wenn es noch nicht sehr viel ist. Wie es weitergehen wird, wissen wir noch nicht genau.

 

Hier sind zwei Beispiele, die in der "Homeschooling-Zeit" entstanden sind.

1. Für die Klassen 3&4:  Französisch-Padlet

2. Ein Film über Tiere von Lou aus der Klasse 4: Film von Lou

 

 

Material
Notbetreuung

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden