Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Juniorhelfer

Juniorhelfer

„Keiner ist zu klein, um ein Helfer zu sein.“

Unter dieser Überschrift bieten wir an unserer Grundschule für Drittklässler die Ausbildung zu Juniorhelfern an. Sie erlernen die notwendigen Grundkenntnisse für die Erste Hilfe bei kleineren Verletzungen. Nebenbei erfahren sie, wie wichtig es ist, im Team zusammen zuarbeiten, Verantwortung zu übernehmen und anderen helfen zu wollen und zu  können.

 

Die Juniorhelfer sind in den Pausen im Einsatz. Auch bei kleineren Verletzungen im Klassenzimmer können sie von den Lehrkräften geholt werden. „Das Tollste daran ist, dass wir uns gegenseitig verarzten können und üben, wie man Verbände anlegt! So wissen wir, wie das wirklich geht und haben gleichzeitig viel Spaß dabei!“, meint Domenik.  „Außerdem lernen wir, wie man einen Notruf macht  und wie wir einem  Verletzten mit ersten Maßnahmen helfen können! Wenn wir fertig ausgebildet sind, könnt ihr uns in der Pause holen, wenn ihr Hilfe braucht!“, ergänzt Aneia.

 

Immer mindestens zwei Kinder mit leuchtend bedruckten Warnwesten werden in der großen Pause gebraucht. Ein Kind ist Ersthelfer, ein zweites Kind Assistent. Jeder Einsatz wird im Verbandsbuch dokumentiert. Die Ausbildung wird im Zusatzunterricht vermittelt. Die Kinder bleiben freiwillig länger in der Schule. Darüber freut sich Dirk Schemberg, der verantwortliche Mentor für die Ausbildung an der Grundschule. Er selbst ist von Anfang an dabei und so begeistert, dass er selbst andere Lehrer in Fortbildungen beim DRK Emmendingen ausbildet.

 

In den von der BARMER Krankenkasse gesponserten Juniorhelferrucksäcken befindet sich alles Notwendige für die Erste Hilfe: von der Rettungsweste über Verbandszeug bis zur Rettungsdecke. Das Wichtigste darf nicht vergessen werden: Der Tröstebär gehört unbedingt dazu.

 

Zur Zeit sind in Bleibach 12 Kinder und in Gutach 11 Kinder im Einsatz! Und der nächste Lehrgang findet bereits wieder statt: Herr Schemberg bildet 24 Kinder für den Einsatz im nächsten Schuljahr aus – je 8 Kinder aus den drei 3. Klassen! Der Zulauf ist so groß, dass diese Mal die Kinder ausgelost werden mussten! Unsere Schule ist stolz, solche eine tatkräftige Gruppe zu haben, die sich bei Notfällen um Sicherheit und Hilfe kümmert!

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden